Have any Questions? +01 123 444 555

Blogreader

Case Study Sales Layer PIM-Lösung

Teka Group Standardisierung von Kataloginformationen im internationalen Netzwerk

 
up-digital-karlsruhe-ettlingen-pim-sales-layer-screen-monitor-

Die Herausforderung:

Teka verwaltet eine große Anzahl von Katalogen, die individuell auf Märkte und Länder zugeschnitten sind. Für die Zentralisierung und Bereitstellung der Daten sucht das Unternehmen ein System, das als einzige Informationsquelle im gesamten Unternehmen eingesetzt werden kann.

Die Problemstellung:

Alle Daten bei der Teka Group wurden intern zentral mit unterschiedlichen Tools erfasst. Das Hauptproblem bestand in dem uneinheitlichem Datenstamm.

Das Ziel:

Daten, die Teka an seine Tochtergesellschaften, Partner sendet und für alle Ausgabekanäle nutzt, sollten vereinheitlicht werden. Alle sollten mit einer einzigen Informationsquelle arbeiten können, bei der jeder leicht verlässliche konsistente Daten unter tausenden von Referenzen und Produkt-Updates findet.

Das Ergebnis:

Mit dem Produkt-Informations-Management-System von Sales Layer ist die Teka Marketingabteilung nun in der Lage, die zu kommunizierenden Botschaften zentral vorbereiten, während die Tochtergesellschaften diese Inhalte an ihre Sprache anpassen.

Hier komplette Case Study anschauen:

Bitte addieren Sie 7 und 2.

Zurück

Copyright 2020 Ücker & Partner Werbeagentur. All Rights Reserved.